Donnerstag, 19. Juli 2012

"Entdecke das Higgs-Teilchen"



Eine Industrie-Bauschutzmatte (die genaue Bezeichnung ist ungeklärt), welche Hans van den Bergh zufällig im Baumarkt entdeckte, ist Teil seiner ersten Arbeit in der Sommerwerkstatt. Fundstücke, die er irgendwo entdeckt und für interessant befindet, sind meist Ausgangspunkt für das künstlerische Schaffen des langjährigen BBK-Mitglieds, dessen Arbeitsschwerpunkte die Objekt-, Konzept- und Aktionskunst sind. 
Er erzählt mir von Higgs-Teilchen, an dessen Nachweis die Physiker arbeiten und die auch "Gottesteilchen" genannt werden. Gerüchten zufolge steht der Nachweis kurz bevor. In Hans van den Berghs Werk "Entdecke das Higgs-Teilchen" (der Koffer gehört übrigens dazu) durfte ich heute schon danach suchen.
Ein nächstes Werk ist übrigens auch schon geplant. Eine Ente wird hier die Hauptrolle spielen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten