Freitag, 20. Juli 2012

"Die globale Lorelei"



Eine Ausschreibung zu einem Ausstellungsprojekt des BBK lässt Dagmar Burike zur Zeit nach Spuren suchen. Dabei gehts um Vergangenheit und Gegenwart, Erinnerung und Zukunft, um die eigene Identität.
Sie arbeitet an mehreren Ideen gleichzeitig. Ihre Farben leuchten warm und lassen einen an Sonne, Erde, Leben denken. Sie bearbeitet Materialien, gibt ihnen Strukturen, erschafft (Gedanken-)Räume für sich selbst und den Betrachter.
Eine Collage, die sie aus mehreren Papierarbeiten und Ausschnitten zusammengestellt hat, nennt sie "Die globale Lorelei". Sie möchten gerne mal in ihren Farben versinken? Am Sonntag ist die Sommerwerkstatt wieder für Besucher geöffnet.





Keine Kommentare:

Kommentar posten